Warum Fußballer auch gerne mal zocken

Als Sportler ist man eine Spielernatur, und das bedeutet, dass man sich immer dem Risiko aussetzt, zu verlieren. Gleichzeitig ist man davon getrieben, unbedingt gewinnen zu wollen. Da ist es kein Wunder, dass gerade Fußballer gerne mal online zocken gehen.

Die Glücksspiele haben auch den Anreiz, dass die Spieler hier auf sich alleine gestellt sind und die Verantwortung in ihren Händen liegt. Man muss weder den Ball abgeben, noch wird man mitten im Spiel ausgewechselt. Am Pokertisch können Fußballer zeigen, wie stark sie psychologisch aufgestellt sind. Wenn sie dann noch einen Bonus bei https://onecasino-bonus.de einheimsen, können sie sogar einige Zeit gratis spielen. Beim Poker am Tisch sitzen ist ebenso ein Nervenkitzel wie ein Elfmeterschießen. Den Ball zum Tor zu schießen ist nicht so schwer. Zu deuten, in welche Richtung sich der Torwart bewegen wird, ist die wahre Aufgabe. In gleicher Weise wird man auch beim Online-Poker die anderen Spieler am Tisch genau beobachten müssen und einschätzen, wie gut deren Blatt wirklich ist.

Neuer Spielautomat mit Elfmeterschießen

Man kann Fußballer aber auch bei anderen Kartenspielen und natürlich beim Roulette finden. Hier rollte die Kugel zwar nicht ins Tor, sondern in eines der farbigen Fächer auf dem Rouletteteller. Dafür hat man aber gute Gewinnchancen, wenn man nur auf eine Farbe oder die Art der Zahl setzt. Schließlich gibt es noch eine Vielzahl an Spielautomaten, die Fußball als Thema haben. Eines der neuen Spiele ist Football Champion Cup von NetEnt. Hier muss man als Spieler zunächst das Nationalteam aussuchen, mit dem man spielen will. Dann lässt man die Walzen rollen und hofft darauf, dass man drei gleiche Symbole auf den fünf Rädern sehen kann. In diesem Fall gibt es ein Bonus-Spiel. Bei diesem muss man die Ecke raten, in die der Torwart beim Elfmeterschießen springen wird. Liegt man richtig, bekommt man weitere Freispiele.